U

Unsere Technologien sind darauf ausgelegt, dass sich der Kunde den größten Teil der Konfiguration selbst gestallten kann. Dennoch wird größtenteils, vor allem bei der Erstkonfiguration der Telefonanlage, auf unser Know-how zurückgegriffen.

 

Die eigentliche Arbeit liegt bei der Umsetzung nicht
vor Ort beim Kunden, sondern bei uns im Unternehmen.

Was wir nun machen ist in Wirklichkeit die Unternehmensprozesse, welche wir in den vorhergehenden Phasen aufgenommen haben, technisch zu realisieren. Jedes Kommunikationsgerät muss an der Telefonanlage angemeldet werden, sowohl die eigentlichen Apparate als auch die Handys. Viele dieser Geräte müssen, entsprechend der Person und den Aufgaben dieser Person, individuell behandelt werden.

Von der automatisierten Weiterleitung bei nicht Annahme bis zu einer vollständigen Chef-Sekretariats-Funktion. Von den Funktionen welche auf Tastendruck aufgerufen werden sollen bis zur Aufsprache des Ansagetextes. All das passiert bei uns im Unternehmen und bleibt von unseren Kunden unbemerkt.

Oft ist das Erstaunen groß wenn wir, vor Ort angekommen, die Geräte nur mehr anstecken müssen und die Umsetzung ist abgeschlossen.